mampfmeister
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Friends
  Meine Spiele
  Meine Filme
  Was steht an?
  Das Böse
  Quotes
  To Do
  Rechtliches
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   RPG Reich
   Schnittberichte
   YouTube
   PurePwnage
   Hyperhero

http://myblog.de/mampfmeister

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Haltet sie auf!!


Es gibt viele schlimme Dinge in dieser Welt, aber manche sind einfach überflüssig.. Wenn sie dann aber auch noch böse und verlogen sind, gehören sie eindeutig zur "Achse des Bösen":



Der Fluch
Das Telefon klingelt.. Nichts ahnend nimmt man das Telefon ab und dann diese Stimme.. Immer wieder:
"Halloooo... Habt ihr XBOX Spiele für 10 Euro..??"
-"Nein, tu mir nichts!"
"Kriegt ihr die wieeeder..?"

Gefahrenpotenzial:
Tod mit entstelltem Gesicht, falls der Junge mal plötzlich unter deiner Bettdecke vorherschaut "XBOX Spiele.. 10 Euro.."



Xellner
Wenn jemand den Mister Schweiß-Award bekommt, dann Xellner. Keine Ahnung was der so im Badezimmer macht, aber anscheinend nicht viel bis garnichts.
Xellner: "Gell? Gell? Gell? Gell? Schon da? Gell? Gell?"
Angestellter:"Ahhhhhhhhhhhhhhh!!!"

Gefahrenpotenzial:
Schweißhaltige Salzrückstände in der Augenpartie, sowie Ohrwurmschäden ... Gell? Gell? Gell? Gell? Gell? Gell? Gell...



Die Chipz-Frau
Ab und zu kommt ein Wesen in den Laden, dass ich mittlerweile Chipz-Frau nenne. Eigentlich ist sie ja garnicht so schlimm, aber wenn man ihr im Laufe der Zeit 20 Mal sagt, wo die "Chipz" stehen, geht sie einem dann doch auf die Nerven. Außerdem kauft sie die CD natürlich nicht~

Gefahrenpotenzial:
Aggressionen und/ oder Nervenzusammenbruch



Der rote Stinker
Früher konnte man ihn immer an seiner roten Jacke erkennen, aber anscheinend hat er irgendjemanden zusammengeschlagen und seinen Mantel gestohlen..
Er STINKT! Und damit meine ich nicht, dass er ein unangenehmes Deo hat oder seine Haare fettig sind.
Der Gestank ist mit einem Menschen zu vergleichen, der nie gebadet hat, mit Fischen zu Tode geprügelt wurde und die Leiche dann drei Monate im Wald lag.
Falls jemand ihm begegnen sollte:
Es wäre nett wenn ihr ihm eine Eisenstange ins Genick rammen könntet - Danke

Gefahrenpotenzial:
5x5 Meter Gestanksaura, sowie Tanzeinlagen, die Aggressionen verursachen und/oder töten. Kaputte CDs.



Papst Benedikt XVI - Ratzinger
In Wahrheit der Sithlord bzw. Imperator. Hat bereits den höchsten Posten der kirchlichen Ebene übernommen und
kann nun seelenruhig seinen Plänen nachgehen.

Gefahrenpotenzial:
Zunehmender Einfluss der Gehirnwäschezentren(Kirche)



George W Bush
Er bekämpft den Terror mit Panzern und Bomben. Dazu sag ich nur: "Fighting for Peace is like Fucking for Virginity"
Ein weitsichtiger Mann, der spätestens bei Konflikten mit Nordkorea nen Atomkrieg auslöst.

Gefahrenpotenzial:
Nur so lange gefährlich bis er sich selbst vernichtet. Erstickt an Brezen



Saddam Hussein
Früherer Dönerbudenbesitzer, der zeitweise als Double von Jesus gearbeitet hatte. Stieg dann zum Diktator des Iraks auf.
Er wollte nur das, was jeder Mann will: saubere Anziehsachen Dieser Wunsch blieb jedoch unerfüllt, da die "Weltpolizei" seine Pläne durchkreutzte.

Gefahrenpotenzial:
Jagt höchstens kleinen Kindern im Dunkeln noch Angst ein.



B.B - Biest Bauer
Zweiter Feldwebel des deutschen Heeres um 1945.
Mit Albert Einsteins verlorengeglaubten Zeitmaschine gelang es ihm, in die heutige Zeit zu flüchten.
Seine Tarnung ist fast perfekt. Auffällig wurde er nur durch seine immer wiederkehrenden Parolen, die sich wohl der Zeit angepasst haben:
2006 "Ich schick gleich den ersten in den Betrieb!!!"
1939 "Ich schick gleich den ersten ins KZ!!!"

Gefahrenpotenzial:
Politisch sicher schon mit der NPD in Kontakt getreten.
Putsch in Berlin muss vorbereitet sein.




Gaig3r
Als Kind ist Gaig3r in einen Kessel mit Alkohol gefallen.
Durch diesen unglücklichen Zwischenfall ist er der Sprache der Betrunkenen mächtig geworden und kann so selbst auf primitivsten Ebenen kommunizieren.
Der in Wirklichkeit hoch intelligente Ex-Barkeeperboxchampion
"unterrichtet" z.Z in einer Berufschule.

Gefahrenpotenzial:
Unberrechenbar. Gerüchten zu folge Anführer eines Ninjaclans.



Kerbar
Er war einmal ein begabter Wissenschaftler. Alles änderte sich an dem Tag, als eines seiner Experimente missglückte und er in Berührung mit Substanz "Haar³v.2" kam.
Seitdem wird er von seiner überquillenden Brustbehaarung beherrscht.
Wer genau aufpasst, kann den mutierenden Parasiten sehen:

Free Image Hosting at www.ImageShack.us
Meist ist nämlich der oberste Knopf seines Hemdes offen, damit der Parasit genügend Sauerstoff bekommt.

Gefahrenpotenzial:
Anblick der Behaarung kann von Appetitlosigkeit bis hin zur ewigen Keuschheit führen.
Geistige Verdummung so wie Ordnungsdienst sind zudem zu befürchten.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung